BI 2035 CO2-neutral: Wie wollen wir das erreichen?

Podiumsdiskussion im Rahmen der Wochen der Nachhaltigkeit im Campus Handwerk in Bielefeld

Die Stadt Bielefeld hat das ambitionierte Ziel vorgegeben, bis zum Jahr 2035 CO2-neutral zu werden. Aber wie können wir diese Vorgabe als Stadtgesellschaft erreichen? Welche Möglichkeiten sieht die Wissenschaft? Welche Bedeutung hat dieses Ziel für die Wirtschaft? Welche Lösungsansätze existieren und welche Anforderungen und Herausforderungen sehen die verschiedenen Akteure?

Um diese für die Stadt äußerst relevanten Fragen zu diskutieren, haben die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und Open Innovation City Vertreter*innen von Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Moderator Timo Fratz, Chefredakteur von Radio Bielefeld, fängt die Positionen und Sichtweisen der Podiumsgäste und Teilnehmer*innen ein. Es wird spannend!

 

Auf dem Podium:

  • Pit Clausen, Oberbürgermeister Stadt Bielefeld
  • Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer OWL
    zu Bielefeld
  • Dr. Christoph von der Heiden, Geschäftsführer Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
  • Prof. Dr. Mi‐Yong Becker, Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit,
    Transfer & Entrepreneurship der Hochschule Bochum

 

Moderation:

Timo Fratz, Chefredakteur Radio Bielefeld

 

Bitte beachten Sie: Es werden nur geladene und schriftlich angemeldete Gäste zur Podiumsdiskussion zugelassen.

 

Mehr Informationen unter https://www.handwerk-owl.de/nachhaltigkeit

 

Wann: 18.08.2022 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wo: Mensa 00.101, Campus Handwerk 1, 33613 Bielefeld

Ansprechpartner/in
Ilka Storm-Hering
Tel. 0521 5608-502
ilka.storm-hering--at--hwk-owl.de

Anfahrtsplan: