Karriere im Handwerk
Das Handwerk
 

Alle wichtigen Infos rund um die Ausbildung im Handwerk

Mit einer Ausbildung in einem der über 90 Handwerksberufe im ostwestfälisch-lippischen Handwerk stehen Dir alle Türen offen: Dank toller Karriereperspektiven kannst Du schon morgen dein eigener Chef sein. Abiturienten winken neben einer Verkürzung der Lehrzeit tolle Zusatzqualifikationen. Welche Ausbildung ist die richtige für mich? Wie gelingt mir der Sprung ins Handwerk? Und wie sieht's mit den Karrierechancen aus? All diese Fragen beantworten wir Dir auf den folgenden Seiten.

 
Zimmerer Auszubildende

Ausbildungsberufe

Das Handwerk ist mit bundesweit rund 400.000 Lehrlingen der Wirtschaftsbereich mit der größten Ausbildungsleistung. Jedes Jahr starten rund 150.000 Jugendliche ihre berufliche Karriere im Handwerk. Welche Gründe für das Handwerk sprechen und welcher Handwerksberuf der richtige ist? Hier gibt es viele Informationen zu allen Ausbildungsberufen im Handwerk.


Ausbildungsbotschafter

Ausbildungsbotschafter*innen

Ausbildungsbotschafter*innen sind Auszubildende, welche die persönliche und fachliche Eignung mitbringen, überzeugend davon zu berichten, was ihnen in ihrer Ausbildung Spaß macht. Im Schuleinsatz informieren Ausbildungsbotschafter*innen über ihre Berufswahl, ihre duale Ausbildung sowie Karriere- und Weiterbildungschancen. 


Ausbildungshotline

Ausbildungs-Hotline

Du bist Dir noch unsicher über Deinen Weg? Suchst Du noch eine Ausbildungsstelle für 2020? Oder suchst Du einen Termin zur Beratung? Wir sind für Dich da!






Ausbildung Jetzt OWL

Ausbildung Jetzt! In OWL

Nutze jetzt deine Chance auf einen Ausbildungsplatz!

Du kannst dir gut vorstellen, eine Ausbildung zu machen, und suchst noch nach einem passenden Betrieb? Dann starte jetzt durch! Denn auch in Zeiten von Corona suchen Unternehmen in OWL nach Auszubildenden.


Maler & Lackierer

Berufliche Bildungslotsen

Die Beruflichen Bildungslotsen wenden sich in erster Linie an Schüler*innen allgemeinbildender Schulen, die noch wenig beruflich orientiert sind oder aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, ihren Berufswunsch zu realisieren und Unterstützung brauchen. Dabei kooperieren die Bildungslotsen eng mit Betrieben, Schulen, Arbeitsagenturen, Kommunalen Koordinierungsstellen und anderen regionalen und kommunalen Institutionen. 


Business situation, job interview concept. Schlagwort(e): resume, job, cv, writing, curriculum, interview, application, contact, offer, opening, professional, business, man, hiring, hunting, path, development, human, hr, work, find, businessman, care, career, choice, concept, employment, growth, hand, manager, new, office, opportunity, paperwork, recruitment, resource, review, search, success, template, vacancy, worker, workplace, resume, seeker, application, entrance

Einstellungstests

Einstellungstests bieten die Chance, dass die Personalentscheidungen rationaler gefällt werden und die Bewerber untereinander besser verglichen werden können. Somit kann auch die Gefahr für eine potentielle Diskriminierung verringert werden. Denn bei einem Einstellungstest zählen letztendlich objektive Ergebnisse und nicht nur die subjektive Entscheidung aufgrund des Bewerbungsanschreibens oder gar des Bewerbungsfotos.


Kraftfahrzeugmechatronikerazubi

EQ-Einstiegsqualifikation

Jugendliche, die im laufenden Jahr ein Schulabschluss- bzw. Schulabgangszeugnis erhalten haben und zum 30.09. keine Ausbildungsstelle gefunden haben, können ab dem 01.10. ein 6- bis 12-monatiges Praktikum als Einstiegsqualifizierung (EQ) in einem Ausbildungsberuf absolvieren. Jugendliche aus früheren Schulentlass­jahrgängen können ab dem 01.08. eine EQ beginnen. Betriebe, die ein solches Praktikum anbieten, können dafür vom Bund (Agentur für Arbeit) finanzielle Unterstützung erhalten. 


Finde dein Handwerk

Bäckerazubis

"Gib mir 5"

"Gib mir 5“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Agentur für Arbeit Bielefeld, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, des Jobcenters Arbeitplus Bielefeld und der REGE mbH. Vielleicht geht es auch Dir so: Beim Thema Berufswahl interessieren sich die meisten für Berufe, die bereits bekannt und beliebt sind. Dabei gibt es viele Berufe, die zwar nicht so bekannt, aber genauso spannend sind und gute Zukunftsperspektiven bieten.


Schüler

Kein Abschluss ohne Anschluss!

Kein Abschluss ohne Anschluss – nach diesem Motto führt Nordrhein-Westfalen als erstes Flächenland ein neues, landesweit verbindliches  Übergangssystem ein: Das ist eine gemeinsame Verabredung mit den Partnern im Ausbildungskonsens, also auch mit der Wirtschaft.


Studieren im Handwerk

Studieren im Handwerk

Mit Fachabitur oder Abi eröffnen sich für Dich unendlich viele Möglichkeiten. Du musst Dich nur entscheiden, ob Du lieber ein Studium oder eine Ausbildung machen willst. Oder Du entscheidest Dich einfach für beides. Das Duale oder das Triale Studium verbinden den theoretischen Hintergrund eines Studiums mit dem packenden Alltag in einem Betrieb des spannendsten und vielseitigsten Wirtschaftszweig überhaupt: dem Handwerk, der "Wirtschaftsmacht von nebenan".