woman working on electronic factory Schlagwort(e): woman, man, cables, factory, apprentice, apprenticeship, camera, caucasian, engineer, engineering, female, girl, glasses, happy, horizontal, indoors, industry, learning, looking, manual, manufacturing, occupation, one, overalls, people, person, portrait, protective, smiling, teenage, tool, trainee, training, uniform, worker, working, workman, workshop, young, 1, woman, man, cables, factory, apprentice, apprenticeship, camera, caucasian, engineer, engineering, female, girl, glasses, happy, horizontal, indoors, industry, learning, looking, manual, manufacturing, occupation, one, overalls, people, person, portrait, protective, smiling, teenage, tool, trainee, training, uniform, worker, working, workman, workshop, young, 1
auremar - stock.adobe.com

Digitale Infowoche - Ausbildung im Handwerk 2021

28.05.2025

Die Handwerkskammer OWL lädt vom 7. bis zum 11. Juni zur Digitalen Infowoche „Starten statt warten – Ausbildung im Handwerk 2021“ ein. In Infoveranstaltungen und Workshops können sich Interessenten über eine Ausbildung im Handwerk informieren. Am Montag, dem 7. Juni (15:30 bis 16:30 Uhr), wird unter dem Motto „Sei neugierig – entdecke die Welt der Handwerksberufe“ die Vielfalt der rund 130 Handwerksberufe vorgestellt. Am Dienstag, 8. Juni, geht es um verschiedene Ausbildungsformen. Im Vortrag „Ausbildung Plus“ (10:30 bis 11:00 Uhr) werden die kooperative Ingenieurausbildung und das Triale Studium, Ausbildungswege für mögliche Führungskräfte, vorgestellt. Um die Verbundausbildung und Auslandsaufenthalte geht es im Vortrag „Der Blick über den Tellerrand“ (11:00 und 11:30 Uhr) und etwas später um alternative Ausbildungsformen wie Teilzeitausbildungen (14:00 bis 14:30 Uhr). Die Karrierechancen im Handwerk nach der Ausbildung stehen am Mittwoch, 9. Juni (14:00 bis 14:30 Uhr), im Fokus, danach werden die Vorteile einer Ausbildung in einem Kleinbetrieb aufgezeigt (15:00 bis 15:30 Uhr). Ein Ausbildungsbotschafter berichtet am 10. Juni (9:00 bis 10:00 Uhr) von seinen Erfahrungen in einem Handwerksunternehmen. Am Freitag, 11. Juni, werden Handwerksbetriebe angesprochen, die aktuell ausbilden oder ausbilden möchten (9:30 bis 11:30 Uhr). Hier wird zum Beispiel „Der digitale Werkzeugkoffer zum Ausbildungsmanagement“ vorgestellt.

Anmeldung und weitere Informationen unter, Tel: 0521/5608-333 oder E-Mail: barbara.walden@hwk-owl.de und hier       

 

Das Programm:



 Montag: „Sei neugierig“ entdecke die Welt der Handwerksberufe

15:30 – 16:30 Uhr, Referentin: Frau Kuckuk

Vorstellung der Vielfalt der Handwerksberufe.

 

 Dienstag: Thementag der Ausbildungsberatung

10:30 Uhr – 11:00 Uhr: Ausbildung Plus, Referent: Andreas Heipieper, Jacqueline Harmeth

Du möchtest im Handwerk durchstarten und suchst eine Herausforderung? Sie möchten in Ihrem Ausbildungsbetrieb zukünftige Führungskräfte entwickeln? Im Rahmen der Informationsveranstaltung „Ausbildung Plus“ stellen wir das Konzept der kooperativen Ingenieurausbildung und das Triale Studium Handwerksmanagement vor. 

 

11:00 Uhr – 11:30 Uhr: Der Blick über den Tellerrand, Referent: Dirk Kucharewa

 Viele kleine und mittlere Ausbildungsbetriebe haben, aufgrund des hohen Spezialisierungsgrades Probleme, alle Inhalte aus dem entsprechenden Ausbildungsrahmenplan abzubilden. Andere möchten den Auszubildenden gerne auch einen Einblick in andere Gewerke (z. B. Elektrotechnik ó Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) gewähren. Hierfür eignet sich die Ausbildung im Verbund. Die Informationsveranstaltung bietet Ihnen einen Einblick in diese Ausbildungsform. Auch die Möglichkeit zur Durchführung von Auslandsaufenthalten im Rahmen der dualen Berufsausbildung werden hier thematisiert.

 

14:00 Uhr – 14:30 Uhr: Alternative Ausbildungsformen, Referent: Siegfried Morawe

Informationen über alternative Formen der dualen Berufsausbildung wie beispielsweise die Teilzeitausbildung oder Möglichkeiten zur Verkürzung der Ausbildungszeit. Diese Informationsveranstaltung richtet sich sowohl an potentielle Auszubildende sowie auch an Ausbildungsbetriebe, um durch das Angebot von verschiedenen Ausbildungsformen neue Zielgruppen auf dem Ausbildungsmarkt anzusprechen.

 

 Mittwoch: Thementag Smart ausbilden OWL: Für Jugendliche

14:00 -14:30 Uhr: Karriere im Handwerk, Referentin: Barbara Walden

Melde Dich zu dieser Veranstaltung an, wenn Du jetzt schon wissen möchtest was nach einer Ausbildung im Handwerk alles möglich ist. Neben einem kurzen Vortrag bleibt Zeit für Fragen und Diskussion.

                       

15:00 – 15:30 Uhr: Chance im Kleinbetrieb – Vorteile der Ausbildung in einer kleinen Organisation, Referentin: Barbara Walden

Ein Großteil der Handwerksbetriebe zählt zu den Klein- und Kleinstunternehmen was bedeutet, dass hier weniger als 50 Mitarbeitende beschäftigt sind. Die Ausbildung in einem Kleinbetrieb bringt Vorteile und Chancen, die wir in dieser Infoveranstaltung thematisieren und diskutieren wollen.

 

 Donnerstag: Thementag zu Erfahrungen aus der Ausbildung

09.00 – 10.00 Uhr: Ausbildung ganz authentisch – Ausbildungsbotschafter*in berichtet von der Ausbildung, Referentin: Tuba Kantis

Du möchtest wissen, wie die duale Ausbildung abläuft? Wie sieht der Ausbildungsalltag eines Auszubildenden aus? Welche Karrieremöglichkeiten bietet eine Ausbildung? Was passiert, wenn mal was kaputtgeht? Hier bekommst Du Antworten rund um die Ausbildung.

 

 Freitag: Thementag Smart Ausbilden OWL – Infos für Klein- und Kleinstunternehmen                  

09:30 – 10:00 Uhr: Der digitale Werkzeugkoffer, Referentin: Barbara Walden

Einführung in das digitale Tool zur Optimierung Ihres Ausbildungsmanagements: Im Projekt „Smart ausbilden“ haben wir ein digitales Tool erarbeitet, was insbesondere die Kleinunternehmen des Handwerks unterstützen soll. Sie möchten Ihr Ausbildungsmanagement optimieren und/oder auf den neusten Stand bringen? Mit dieser Einführung zu unserem „Digitalen Werkzeugkoffer“ geben wir einen Einblick wie sie dieses Tool in Ihrem Betriebsalltag und die darin vorgestellten Tipps einsetzen können. Stellen Sie Ihr Unternehmen attraktiv auf! So finden die jungen Talente zu Ihrem Betrieb.

 

10:00 – 10:30 Uhr: MIKA -  Förderung digitaler Kompetenzen des Ausbildungspersonals, Referentin: Gabriele Braun

Digitale Medien im Ausbildungsalltag sind ständig verfügbar, aber das didaktische Potenzial für betriebliche Lehr- und Lernprozesse wird kaum ausgeschöpft.

Aber: Nur wer sich digital fit fühlt, kann die Potenziale digitaler Medien ausschöpfen und Lehr- und Lernprozesse im Ausbildungsalltag digital gestalten. Informieren Sie sich in dieser Veranstaltung gerne zum Aufbau der "MIKA-Seminare" (Medien- und IT-Kompetenz für Ausbildungspersonal) sowie den Anmeldevoraussetzung.

 

11:00 – 11:30 Uhr: Talente suchen- Talente finden: Tipps zum Azubi-Recruiting, Referentin: Barbara Walden

Wie und wo finden Sie den richtigen Azubi für Ihr Unternehmen? Spontan für 2021 und/oder perspektivisch für 2022.

Wir gehen in diesem kurzen Vortrag auf Tipps und Tricks ein, wie Sie auch auf dem veränderten Arbeitsmarkt die nächste Generation Ihrer Fachkräfte heute richtig ansprechen und für eine Ausbildung gewinnen können.