20170302_0216klein
deteringdesign GmbH

Zukunftstechnologien Bau

27.04.2021

Die Info-Veranstaltung „Zukunftstechnologien Bau“ findet  am 4. Mai findet von 12 bis 16 Uhr im Rahmen der virtuellen Innovationsschau „Industrial Pioneers OWL“ statt. Unternehmer*innen aus dem Bau- und Ausbauhandwerk erfahren, wie neue Technologien die Zukunft am Bau in naher Zukunft maßgeblich verändern und wie sie die Transformation in ihren Unternehmen praktisch angehen können. Namhafte Referenten geben einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen. Maximilian Schütz von Goldbeck, Pionier im digitalen Bauwesen, spricht zum Thema „Digitalisierung, Robotik und Künstliche Intelligenz – Innovationen für die Bauwirtschaft von Morgen.“

Speziell auf kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten ist der Vortrag „Digitale Transformation eines KMU – Ansätze und Empfehlungen“ von Norma Bopp-Strecker, Hochbau Detert, und Magdalena Förster, Fraunhofer Institut für Entwurfstechnik Mechatronik.

Über große Erfahrungen in der digitalen Vermessung und der digitalen Bauakte verfügt die Rietberger Fachwerkstatt Drücker, Birgit Kostner spricht zum „Zollstock 4.0: Bestandsaufnahme und digitale Vermessung“. Weitere Referenten sind Prof. Dr. Michael Eisfeld von der Fachhochschule Bielefeld, Raphael Vielmeister, Geschäftsführer PlanToBuild Schüco, und Henning Horstbrink von der Handwerkskammer. Im Anschluss an die Veranstaltung können Fragen gestellt werden. 

Auskünfte gibt Henning Horstbrink, Beauftragter für Innovation und Technologie der Handwerkskammer OWL, Tel.: 0521/5608-118, E-Mail: henning.horstbrink@hwk-owl.de

Direktanmeldung unter  www.its-owl.de/industrial-pioneers-owl/industrial-pioneers-days/

Teilnahme-Link app.virtuell-x.com/event/industrial-pioneers-days/start

Hinweis: Für eine optimale Übertragungsqualität empfiehlt sich der Internetbrowser Chrome.

 Weitere Infos zum Programm