Foto: Thomas F. Starke/Handwerkskammer OWL

(v. r.) Die Vizepräsidenten Heiner Dresrüsse und Ralf Noltemeyer überreichten gemeinsam mit Kammerpräsident Peter Eul 15 ehemaligen Prüfungsausschussmitgliedern das Ehrenzeichen der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld.

Gemeinsame Einladung der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaften in OWL zum "Treffpunkt Handwerk": (v. l.) Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL, und die Kreishandwerksmeister Ulrich Birkemeyer, Georg Effertz, Martin Knorrenschild und Frank Wulfmeyer. Auf dem Foto fehlt Mickel Biere (KH Paderborn-Lippe).

Gregor Moss, Wirtschaftsdezernent der Stadt Bielefeld, stellte sich den Fragen der Vollversammlungsmitglieder und erhielt aus den Händen von Kammerpräsident Peter Eul (links) und Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer OWL (rechts), zwei Würfel mit einem dreidimensionalen Logo der Handwerkskammer.

Nachhaltigkeit Daumen

Die Handwerkskammer OWL hat auf ihrer Vollversammlung eine Resolution gegen handwerkliche Schwarzarbeit verabschiedet.

(v. l.) Keynote-Speakerin Eva Stock sowie Christian Marquardt, Veranstaltungsorganisator der Handwerkskammer und Leiter des Projektes "Smart Recruiting KKU - Werkzeuge für die Ausbildung", informieren über Praxistipps rund um das Thema Ausbildungsmanagement und den Umgang mit den Erwartungen der Generation Z.

Generation Z verstehen

21.06.2022

Workshop „Attraktive Ausbildung: Fachkräfte von morgen gewinnen“ im Campus Handwerk. 


Freude über die Fusion der Kreishandwerkerschaften Gütersloh und Bielefeld: (v.l.) Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld, Alexander Kostka, Geschäftsführer der KH Gütersloh, Frank Wulfmeyer, Kreishandwerksmeister, Georg Effertz, Kreishandwerksmeister, Jürgen Sautmann, Hauptgeschäftsführer der KH Bielefeld, Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld.

Handwerksstipendium Go Israel

(v.l.) Marcus Wulfhorst, Obermeister der Bäcker-Innung Bielefeld, Heiner Dresrüsse, Vizepräsident der Handwerkskammer, Jubilar Thomas Rolf, seine Mutter Christel Rolf, und seine Tochter und Unternehmensnachfolgerin Sabrina Rolf